Pizza mit Rucola-Pesto & Tomaten

Foto-4Naaaa…wieder nüchtern?! Gut ins neue Jahr gefeiert?! Kopfschmerzen?!
Nach so einer Nacht brauchts einfach eine richtig gute Pizza und eine kühle Coke.
Ich schickte mal diese Reanimations-Pizza nach Dauer-Suff ins Rennen:

Erstmal Teig machen. In Wasser (lauwarm) lösen wir die Hefe auf und schütten in eine große Schüssel das Mehl. Prise Salz ins Mehl und nach fünf Minuten kommt dann auch das Wasser in die große Schüssel. Schön mixen mit dem Maschinchen und dann gibt es eine Runde Handarbeit.
Kneten auf der bemehlten Arbeitsfläche.
Knet. Knet. Knet.
10 Minuten sollten es schon sein. Gebt alles was die leicht zittrigen Hände hergeben.
Lohnt sich!
Knet. Knet. Knet.

Wenn der Teig einen fluffigen Eindruck macht oder ihr einfach keinen Bock mehr habt, Tuch über die Schüssel und ab an einen warmen Ort. Mindestens eine Stunde warten.

Die Zeit vertreiben wir uns mit Bildern gucken.
Hab gestern Pfännchen-Essen gemacht:

Foto-2Foto-3

 

 

 

 

 

 

Der nächste Schritt zur neuen Lieblings-Pizza ist das Rucola-Pesto.
Ladung Rucola, Parmesan, Pinienkerne und Knoblauch in die kleine Küchenmaschine.
Mix. Mix. Mix
Olivenöl dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventl. den Saft einer halben Zitrone dazu?!
Klacks Sahne, verrühren und abgedeckt in den Kühlschrank.

Teig fertig?!
Super. Kleinen Teigklumpen aus dem großen Klumpen rupfen. Nochmal durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Schön dünn.

Inzwischen kann man den Ofen schon mal auf 240° hochjazzen.

Das Rucola-Pesto auftragen und Gouda drüberstreuen. Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Ab in den Ofen.
Inzwischen schneiden wir Tomaten in kleine Stücke und würzen diese mit Salz und Peffer. In einer kleinen Schüssel rühren wir noch etwas Olivenöl dazu.

Pizza knusprig am Rand und der Käse blubbert goldgelb?!
Raus damit. Tomaten drauf. Parmesan drüber.
Mahlzeit!!!

Teig machen wir mit:
500ml Wasser
7g Hefe
500g Mehl
Prise Salz

Rucola Pesto:
Rucola
Parmesan
Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Klacks Sahne
eventl. Saft einer halben Zitrone
Salz & Pfeffer

Und sonst so:
Gouda
Tomaten
Mozzarella
Parmesan

Kühle Coke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s