SCHOKOLADENKUCHEN

FotoBekomme in der letzten Zeit eigentlich nur 2 Frage gestellt:
a. Komme ich noch auf die Gästeliste für die Party morgen?
b. Wie war nochmal das Rezept von dem unfassbaren Schokoladenkuchen?

Antwort zu a.: Nein! Gerammelt voll!
Gibt aber Abendkasse. Früh kommen lohnt sich.

Antwort zu b.:
Deine Lieblings-Backform richtig ordentlich einfetten und weil du sie so magst mit Kakaopulver einstauben. Ofen auf 180° hochtrimmen.
In einer mittelgroßen Schüssel den Zucker, das Mehl, das Kakaopulver, Salz, Backpulver und Natron sieben. Beiseite stellen.

Kaffeebohnen mahlen und eine Tasse herrlichsten Kaffee kochen. Die saure Sahne und eben diesen traumhaften Kaffee in eine andere Schüssel und einmal durchrühren. Geschwindigkeit auf niedrig. Easy going.
Nach und nach das Pflanzenöl, die Eier und die Vanille dazuschütten.
Mix. Mix. Mix.
Rührer darf nun mal kurz aufgedreht werden.

Bei erneut niedriger Geschwindigkeit, langsam die trockenen Zutaten reinquirlen.
Sobald die Mehlmischung komplett drin ist, Teig für 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit rühren.
Rühr. Rühr. Rühr.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen ab in den Ofen.
Vorsicht!! Küche wird duften und ihr werden Euch die Nasen an der Ofenscheibe plattdrücken.
45 Minuten. Raus damit. Abkühlen lassen und aus der Form schlackern.
Puderzucker drüber.

Tag gerettet. Lasst es Euch schmecken

Schokoladenkuchen-Bausatz:
¾ Tasse Kakaopulver, plus mehr zum Bestäuben
2 Tassen Zucker
1 ¾ Tassen Allzweck-Mehl
½ TL Salz
1 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Natron
1 Tasse saure Sahne
1 Tasse frisch Kaffee
½ Tasse Pflanzenöl
2 große Eier
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
Puderzucker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s