Weiße Pizza

Pizza#1Gestern Lust auf Pizza gehabt und mal die weiße Pizza getestet!
Statt Tomaten- wird Béchamel-Sauce genommen und es war tatsächlich extrem gut. Dazu nur Mozzarella, Parmesan und Gouda. Salz & Peffer drüber. Und Basilikum-Blätter.
Lecker!

Wie geht das?
Pizzateig haben wir ja HIER schon gelernt.

Béchamel-Sauce:
Tasse Milch in den Topf. Platte an und zwei dicke Löffel Butter schmelzen.
Rühren. Rühren. Rühren.

In einer Schüssel 20g Mehl und eine weitere Tasse Milch vermischen. 2 Gramm Salz dazu und Muskatnuss.
Die Mischung in den Topf mit der warmen Milch und nun heißt es erneut:
Rühren! Rühren! Rühren!
Rührt, was Eure Handgelenke hergeben. Irgendwann ist die Sauce eingedickt und cremig.

Teig ausrollen. Ofen an. Sauce drauf. Käse dabei. Rein damit. Raus damit. Parmesan hobeln.
Basilikum pflücken. Schneiden und essen.

Béchamel-Sauce:
2 Tassen Vollmilch
2 dicke Löffel ungesalzene Butter
20g Allzweck-Mehl
2g feines Meersalz
Prise geriebene Muskatnuss

Als 2te Pizza gabe es noch eine mit Tomaten drauf. Kurz eingelegt in Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum. Und dann kalt auf die Pizza platziert.
Auch sehr gut…

Pizza#2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s