Rührei Variationen

IMG_2403

Frisches Rührei geht immer und durch verschiedenste Varianten wird es auch fast nie langweilig.

Variante 1. mit Schnittlauch
Pfanne vorheizen und dann ein Stück Butter rein. In der Zwischenzeit 3 Eier (wenn es für 2 Personen reichen soll) in einer kleinen Schale mit einem Schuss Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Eimischung zu der zerlassenen Butter in die Pfanne geben und nun bitte nicht hektisch werden. Es ist früher Morgen und das Wort Rührei kommt nicht von „möglichst viel und schnell rühren“.
Schenkt euch lieber einen Sektchen ein und schneidet Euch eine frische Erdbeere rein.
(Mache ich zumindest hier im Urlaub so…)

Nun dann aber doch mal vorsichtig mit einem Pfannenwender, das Ei in Bewegung bringen, falls es schon langsam hart werden sollte.
Schnittlauch schon geschnitten? Nein, dann mal schnell in den Garten und ran ans Messer.
Das frisch geschnittene Kraut dazu, wenn das Ei komplett eingedickt ist und ab auf den Teller, ich mache an dieser Stelle immer noch etwas Pfeffer drüber.
Direkt essen!

Variante 2. mit Schafskäse
Schafskäse in kleine Stückchen schneiden und zum Ei dazu geben, wenn es quasi fertig ist. Also nur kurz rein in die Pfanne, da der Käse nicht schmelzen soll. Vermengen.
Meng. Meng. Meng.
Direkt auf den Teller. Pfeffer drüber. Rinn in Schädel.

Variante 3. mit Schinkenwürfel
Nach dem die Butter sich in der Pfanne verflüssig hat kommen die Schinkenwürfel zum Einsatz. Kurz anbraten und leicht in der Butter schwenken.
Dann das Ei dazu wie oben beschrieben. Leckere Variante, wenn es etwas deftiger und würziger am Morgen werden kann. Nach einer langen Party oder sonstigen Alkohol-Versuchen in der Nacht bestens geeignet, um das Hirn wieder auf Sendung zu bringen.

Rührei (für 2 Personen)
3 Eier
Schuss Milch
Salz & Pfeffer
Schnittlauch oder Schafskäse oder Schinkenwürfel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s