Nudeln mit Ricotta und Rosmarin

Ricotta-Pasta
Neuer Teil der Olibolli-Serie:

Schnelle Pasta #3

Und ich glaube das diese hier die tatsächlich schnellste Version ist.
Nudelwasser aufsetzen und die frischen oder getrockneten Nudeln kochen. Salz nicht vergessen.

In der Zwischenzeit.
Eine Packung Ricotta, Parmsean und Pecorino, Rosmarin aus dem Garten, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
Meng. Meng. Meng.
Mir einem Schluck Olivenöl und 2 EL vom Nudelwasser die ganze Chose schön cremig rühren.

Nudeln fertig?! Ab in die Schüssel mit dem Ricotta-Matsch und mit Schwung mischen.

Mahlzeit!!

Schnell. Schnell. Schnell.
400g Nudeln
200g Ricotta
50g Parmesan
50g Pecorino
Rosmarin (gehackt)
Salz & Pfeffer
Olivenöl

Advertisements

Ein Gedanke zu „Nudeln mit Ricotta und Rosmarin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s