Gorgonzola-Schinken-Bruschetta

bruschetta gorgonzola-schinken

Meine momentane Lieblings-Bruschetta-Variante. Unendlich lecker. Schnell gemacht und macht Laune auf mehr Essen. Somit die perfekte Vorspeise.

Auf geht’s:
Frisches Bruschetta-Brot beim Bäcker holen und in Scheiben schneiden. Geschnittenes Brot in den Ofen.
In der Zeit kann man schon mal paar Teller auf den Tisch stellen, Musik an, Wein auf und Rucola waschen.
Angewärmtes Brot auf einen großen Teller platzieren und dünn mit Gorgonzola bestreichen. Jedes Brot üpig mit Parmaschinken belegen und dann eine ordentliche Ladung Rucola drüber.
Parmesan, Olivenöl und ein Dreh an der Pfeffermühle Pfeffer runden die ganze Nummer ab!

Mahlzeit.

Nicht mehr und nicht weniger sollt es schon sein:
Bruschetta-Brot
Gorgonzola
Parmaschinken
Parmesankäse
Rucola
Olivenöl
Pfeffer

Und sonst so?
Meine Messer hängen jetzt an der Wand. Yeah!

messer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s